Gratis-iPad-App und Browser: Met Museum N.Y. stellt 100 Kunstwerke vor

© The Metropolitan Museum of Art

© The Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art in New York hat ein Softwaregeschenk für Kunstliebhaber mit iPad ins Netz gestellt: In der kostenlosen App 82nd & Fifth kommentieren 100 Kuratoren des Museums in zwei-minütigen Audiobeiträgen jeweils ein Kunstwerk aus der Sammlung der Met. Gemeinsames Auswahlkriterium der Kunstwerke: Jedes Werk veränderte die Sicht seines Met-Kurators auf die Welt.

Die Audiokommentare der Kuratoren wurden von elf Museumsfotografen mit Bildmaterial zum Werk hinterlegt. Die App ist in Deutsch, Englisch, Arabisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch verfügbar.

Voraussetzung für die Nutzung der App ist allerdings ein iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Auf iPhones funktioniert die App ebenso wenig, wie auf älteren iPads. Download über den iTunes App Store.

Wer zwar kein passendes iPad besitzt, aber einen Computer, geht dennoch nicht leer aus. Die 82nd & Fifth-Seite der Museumswebsite bietet eine Browserversion der App: Rufen Sie die Seite hier auf und klicken Sie im Eingangsbild auf den „Menu“-Button rechts oben. Dann wählen Sie entweder „Featured“ oder „All Episodes“. Die Browserversion hält zum englischsprachigen Audiokommentar deutschsprachige Untertitel bereit. Diese können Sie über „Show subtitles“ in der rechten unteren Ecke der Browserseite aktivieren. (ml)

(Bild auf Startseite: © The Metropolitan Museum of Art)