Retro-Sonderheft mit Interview zum 30. Geburtstag der Kultzeitschrift Happy Computer

cover

Sonderheft mit Interview
(Quelle: CHIP)

Im Herbst 1983 wurde die Heimcomputer-Zeitschrift Happy Computer gegründet und ich gehörte zum Gründungsteam. Vor dreißig Jahren war der Markt für Computerzeitschriften klein, die Zahl der Leser auch – das verband Redakteure und Leser zu einem Haufen Verrückter, der jedem, der es wissen oder auch nicht wissen wollte, eine strahlende Zukunft voller Computer predigte. Nun, irgendwie haben wir recht bekommen, und irgendwie auch nicht.

Dieser Tage fragte mich Kollege Stephan Goldmann, ob ich ihm für ein CHIP Retro-Magazin über Computer und Computerspiele der 80er Jahre ein Interview zur Gründerzeit der Happy Computer geben könnte. Die Kultzeitschrift habe schließlich ihren 30. Geburtstag. Ich stimmte zu und wir trafen uns in München im Restaurant Einstein. Nach einem dreistündigen Gespräch über Computer, die Welt, unseren Job als Journalisten und dies und das trennten sich unsere Wege wieder. Ein winziger Teil des Gesprächs findet sich nun im CHIP Sonderheft, das gerade erschienen ist. Wen es interessiert, der sollte schnell zum Kiosk gehen oder das Heft online ordern. (ml)